Monatliches Archiv: Juni 2017

Raspberry Video Camera – Teil 19: SW Kombinationstrigger

Das automatische Auslösen der Raspberry Video Camera bleibt weiterhin das Thema. In den vorangegangenen Artikeln hatte ich die Kamerasteuerung per Bewegungssensor vorgestellt und dann die Farberkennung aus dem Videobild heraus. Beides sind brauchbare Trigger, wenn es darum geht, ein Objekt vor der Kamera zu erkennen, aber sie haben auch ihre spezifischen Nachteile. Wie wäre es nun, wenn wir die beiden Methoden kombinieren, von den jeweiligen Vorteilen profitieren, Nachteile ausgleichen und so die Objekterkennung noch treffsicherer machen? In diesem Artikel kombiniere ich die Farbauswertung mit den Signalen des PIR-Bewegungssensors. (mehr …)

Raspberry Video Camera – Teil 18: SW Farbkalibrierung

Die Raspberry Video Camera soll genau dann ein Video aufzeichnen, wenn ein Eichhörnchen ins Bild kommt. Und das soll ein Python-Programm anhand der typischen Farben der Eichhörnchen erkennen. Das Münchner Oachkatzl ist entweder rotbraun, wie der Kamerad hier im Titelbild, oder dunkelbraun. Beide haben weißes Brust- und Bauchfell. Darauf muss das Programm, das den Videodatenstrom analysiert, natürlich eingehen und ständig das Videobild auf die Eichhörnchenfarben hin untersuchen. Wie das softwaretechnisch funktioniert, haben wir im entsprechenden Python-Programm bereits gesehen. Aber woher bekommen wir die Zahlen für die Farbwerte? Genau diese Frage wird in diesem Artikel beantwortet. (mehr …)

Raspberry Video Camera – Teil 17: Exkurs – Wie Computer Farben sehen

Im vorangegangenen Artikel hatte ich gezeigt, wie wir die Raspberry Video Camera durch Farberkennung auslösen können. Dabei analysiert ein Python-Programm die Videobilder auf die typischen Farben der Eichhörnchen hin und generiert dann das Triggersignal. Um die Bildauswertung zu bewerkstelligen, bedienen wir uns einer spezialisierten Software für das maschinelle Sehen. Die nennt sich Computer Vision und in ihrer freien Form OpenCV. Heute möchte ich ein wenig näher darauf eingehen, wie OpenCV Bildimages intern als Zahlen darstellt und was es mit den verschiedenen Farbräumen wie RGB oder HSV auf sich hat.  (mehr …)